SBF-See / SKS Kurs

Lerne Segeln bei der ASK

Seit vielen Jahren bieten wir die Ausbildung zum Erwerb des Sportbootführerschein-See, des Sportküstenschifferscheines sowie des Sportseeschifferscheins an. Auch einen Funkkurs gibt es regelmäßig. Allgemeines zu den Scheinen findest du hier. Wir bieten dir hierbei von der Theorieausbildung, über die Praxisausbildung für den SBF-See auf unserem eigenen Motorboot „Rasmus“ bis zum SKS-Praxistörn zum Erwerb der erforderlichen Seemeilen alles aus einer Hand.

Vorteile unseres Kurses:

Wichtige Termine:

Am 8.11.2017  um 19:00 Uhr findet der Infoabend für unseren nächsten SKS/SBF-See Kurs im HSI - Hörsaal des KIT  statt

Kursbeginn ist dann in der Woche danach. 

Am 8.11.2017 um 20:30 Uhr, also direkt nach dem Infoabend zum Segelkurs, findet der Infoabend zu den Funkscheinen UBI und SRC im Seminarraum des IEH statt. Dieser ist im selben Gebäudekomplex nur ein paar Meter vom HSI-Hörsaal entfernt.
Die Termine für den Funkkurs werden sein:  17.-19.11. und  24./25.11. Am 02.12. findet dann eine Wiederholung statt und am 03.12. die Prüfung.

Wendet euch gerne an sks@ask-ev.de wenn ihr allgemeine Fragen zum Kurs habt. Zur Anmeldung
Bei Fragen zum Funkkurs wendet euch gerne ann funk@ask-ev.de.

Weitere Informationen zu den einzelnen Kursabschnitten findet ihr im Folgenden.

SBF-See/SKS-Theorie

Unsere Theoriekurse finden ab der zweiten Novemberwoche montags, dienstags und mittwochs wöchentlich statt. Das besondere hierbei ist, dass in einer Woche an allen Tagen die gleichen Themen gelehrt werden. Du kannst dir also einen für dich passenden Termin aussuchen und ggf. flexibel auf einen anderen Kursabend wechseln. Unser motiviertes Ausbilderteam besteht aus ASK-Skippern, die jeweils langjährige Erfahrung auf Schiffen in unterschiedlichen Revieren gesammelt haben und dieses gerne an euch weitergeben.
In den Theorieeinheiten erlernt ihr Kenntnisse über Seemannschaft, wie z.B. Bootstechnik und Sicherheitsausrüstung, Wetter und Schifffahrtsrecht (z.B. Seezeichen und Lichterführung). Natürlich lernt ihr auch die Grundlagen der Navigation. Den praktischen Umgang mit der Seekarte, Navigationsdreieck und Stechzirkel könnt ihr in kleinen Gruppen lernen, wobei euch stets ein Ausbilder mit Rat und Tat zur Seite steht. Außerdem  vermitteln wir euch im Kurs die für das Segeln (und für die Prüfung) wichtigen Knoten.


Im Anschluss an den Kurs bieten wir mehrere Termine an, um die Theorieprüfung (Fragebogen und Kartenaufgabe) abzulegen. Die erste Gelegenheit zur Theorieprüfung ist bereits Mitte März. Darauf folgen zwei weitere Termine im Sommersemester.

Für Fragen zum Theoriekurs (2016/17) könnt ihr euch an patrick@ask-ev.de wenden.

SBF-See Praxisausbildung

Der SBF-See ist ein Motorbootschein, den man besitzen muss, um die Prüfung zum SKS-Schein abzulegen zu können. Da unser Kurs von Anfang an als Kombikurs zum SBF-See und SKS organisiert ist, lernt ihr den theoretischen Teil dazu auch an den Theorieabenden im Kurs. Für den praktischen Teil geht es zum Rheinhafen. Dort trainiert ihr in zweimal einer Stunde alle prüfungsrelevanten Manöver inkl. der notwendigen Kommandos.
Die Praxisausbildung findet im Januar und Februar statt. Am Ende des jeweiligen Monats bieten wir dann eine SBF-See Prüfung an.

SKS-Praxisausbildung

Für die Praxisausbildung geht es zwei Wochen ans Mittelmeer. Mit einem Skipper der ASK werdet ihr schnell mit der Praxis des Segelns vertraut sein. In der ersten Woche erlernt ihr das allgemeine Bootshandling und Standard-Manöver wie die Halse oder Wende, in einer Bucht ankern oder im Hafen anlegen. In der zweiten Woche liegt der Fokus stärker auf der Prüfungsvorbereitung mit verschiedenen Mann-über-Bord Manövern. Am Ende der zweiten Woche wird diese auf dem Boot stattfinden.

Auch wenn die Prüfungsvorbereitung auf unseren Ausbildungstörns im Vordergrund steht, bringen wir euch darüber hinaus allgemeines Bootshandling bei, das jeder Skipper drauf haben sollte. Neben der Ausbildung kommt der Spaß natürlich nicht zu kurz, so dass am Ende des Tages auch noch Zeit für ein Anlegebier im Hafen oder einen Sundowner in einer der romantischen Buchten vor Anker bleibt.

Für Fragen zu den SKS-Törns 2017 könnt ihr euch an birger@ask-ev.de wenden.

Sportseeschifferschein

Unser Kurs für den Sportseeschifferschein startet alle zwei Jahre - immer in den geraden Jahren ;-) Die Theorieeinheiten werden auf circa 6 Wochenenden verteilt und sehr im Detail vertieft. Der Kurs ist meistens sehr klein, weshalb wir eine ausgezeichnete Betreuung gewährleisten können. Falls du Interesse am Kurs hast, so schreib einfach eine Mail an sss@ask-ev.de für weitere Absprachen. Denn für solch einen kleinen Kurs können wir die Termine direkt abstimmen und veranstalten den Infoabend bei ausreichendem Interesse.