Über den Verein

 

Die Akademische Seglergruppe Karlsruhe (ASK) wurde 1993 von einer Gruppe segelbegeisterter Studenten und Angestellten der Universität als eingetragener Verein (e.V.) in Karlsruhe gegründet.

Ob Amateurfunker oder Hobbykapitän, die ASK bietet jedes Jahr ein breites Feld an Segelausbildung in Theorie und Praxis an - vom „Basisschein“ SBF-See, über den SKS und SSS, bis hin zum SHS. Darüber hinaus versucht die ASK durch interessante Seminare in gemeinschaftlicher Atmosphäre den seemännischen Horizont seiner Mitglieder zu erweitern.

Da die Segelausbildung natürlich nicht nur aus „Kursen“ besteht, sieht sich die ASK auch als Forum engagierter Segler, die sowohl Fahrtensegler als auch ambitionierte Regattasegler zusammenbringen möchte. Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs über weiterführende Trainings bis hin zur Teilnahme an Hochschulmeisterschaften und anderen internationalen Hochsee-Regatten. ASK-Mitglieder haben in der Vergangenheit schon an zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland erfolgreich teilgenommen.

Weiterhin können über die ASK ehemalige Studenten der Universität Karlsruhe, trotz ihres möglicherweise berufsbedingten Standortwechsels mit ihren segelbegeisterten Freunden in Kontakt bleiben und ihre Erfahrungen auf Ausbildungstörns und Regatten weitergeben.